Reiki

Reiki Symbol

Was ist Reiki?

Reiki  (bedeutet auf deutsch in etwa „spirituelles/geistiges Qi“) und stammt von Dr. Mikao Usui. Es wurde aus den japanischen Wörtern rei (Geist, Seele) und ki (Lebensenergie) gebildet. In der „sogenannten“ westlichen Welt wird es als „universelle oder universale Lebensenergie“ übersetzt. Das Ki im Wort Reiki entspricht in etwa dem chinesischen Qi (Chi) und dem hinduistischen Prana. Reiki wirkt somit auf der körperlichen, der emotionalen, der mentalen und der spirituellen Ebene. In allem, was lebt, steckt das Chi, unsere Lebensenergie. Reiki ist als energetische Ergänzung zu einer medizinischen Behandlung zu betrachten und wirkt auf die Ebenen, auf die die Schulmedizin keinen Einfluß hat. Reiki ersetzt nie den Besuch eines Heilpraktikers*in oder Arzt / Ärztin.

Chi Symbol

Geschichte des Reiki:

Wiederentdeckt wurde die Kunst des Handheilung durch den japanischen Mönch Dr. Mikao Usui, geb. 1865. Er studierte in Chicago Theologie, danach lernte er Sanskrit und Chinesisch, um die alten Manuskripte studieren zu können. In seinen Studien stieß er abermals auf Berichte, wie Buddha (620-543 v.Chr.) Blindheit, Lepra und Tuberkulose geheilt hatte. Er kehrte also nach Japan zurück und fing an, die buddhistischen Klöster zu besuchen und die dort aufbewahrten Schriften zu studieren.
Nach sieben Jahren in den USA und weiteren sieben Jahren in Japan entschloss sich dann Dr. Usui, nach Tibet und Indien zu reisen, um dort die Sutren persönlich zu erlernen, was ihm dank seiner Kenntnisse des Sanskrit gelang. In alten tibetischen Aufzeichnungen fand er schließlich vier heilige Symbole. Doch er fand in den 2.500 Jahren alten Aufzeichnungen leider keinen Hinweis, wie man diese Symbole verwendet werden sollten. Im Jahre 1908 beschloss  Dr. Usui eine 21 Tage dauernde Fastenzeit einzulegen und ging auf den heiligen Berg Kurama, um dort zu meditieren. Am 21. Tag, durch das Fasten und Meditieren sensibilisiert, fiel er in Trance und hatte eine Vision, in der ihm dann die Verwendung der Symbole vermittelt wurde. In diesem Augenblick hatte er seine Einweihung erfahren und hatte eine jahrtausende alte Heilmethode wiederentdeckt.

Dieses Bild, gemalt von unserer Tochter, begleitet uns seit Jahren und strahlt für uns Frieden, bedingungslose Liebe, Hingabe, Kraft und lebendiges Licht aus. Eine Fülle von Energie.

Reiki Lebensregeln:

Nur für heute, lass Deinen Ärger los.
Nur für heute, lass Deine Sorgen los.
Verdiene dein Brot ehrlich.
Ehre deine Lehrer, die Eltern und die Älteren.
Sei dankbar gegenüber allem, was lebt.

Reiki für Menschen mit Hemiparese und Hemiplegie:

Bei Kindern, Jugendlichen oder erwachsenen Menschen nehmen wir nicht die übliche Standardbehandlung, sondern fangen an, die universelle Energie von der „funktionierenden ~ gesunden“ Seite zur gelähmten Seite ~ Stelle zu führen. Da einige Menschen mit einer Hemiplegie (Halbseitenlähmung)  oder Hemiparese (unvollständige Halbseitenlähmung) die Tendenz zeigen, ihre gelähmte Stelle ~Seite zu ignorieren, wollen unterstützend dem entgegenwirken.

Reiki für Tiere:

Tiere sind von ihrem energetischen Aufbau den Menschen sehr ähnlich, was es extrem erleichtert, innerhalb von kürzester Zeit und ohne zusätzliche Probleme unseren tierischen Mitbewohnern zu helfen. Die Chakren sind bei Tieren genau an den gleichen Stellen zu finden, wie bei uns Menschen (nur das die Tiere 8 Chakren haben). Bei Tierbehandlungen ist jedoch besondere Flexibilität gefragt, denn sie zeigen uns deutlich und unmissverständlich, was ihnen gut tut und was nicht. Die menschliche Standardbehandlung macht hier überhaupt keinen Sinn, sondern die eigene Intuition in Verbindung mit der Beobachtung der tierischen Körpersprache und Mimik führen zu der für das Tier momentan idealen Behandlung.

website security