Raido

Raido – unsere Arbeit mit Pferden (heilpädagogisches und Natur – erlebnispädagogisches „Erleben“)

Wir gaben unserem Vorhaben den Namen Raido, weil wir ihn der Rune
und einem tief ergreifendem Lied                                    https://www.youtube.com/watch?v=3fnPwj1AMpo gewidmet haben.
Diese Rune bezieht sich auf das Reiten, Reisen
und das Abenteuer der Suche.


Raido beinhaltet Schlüsselwörter wie:
„die Reise des Lebens, Reiten, Geschichten, Heldentum, Transportmittel, richtiges Handeln, Bewegung, Kontrolle, Initiative, Abenteuer, Entscheidungsfindung, Leitung, Rat, der richtige Weg, der innere Kompass, moralische Verantwortung, Integrität, Respekt für die Rechte anderer, angeborene Kenntnis von richtig und falsch, himmlische Prozession, Rituale“
und handelt von:
„In der Gegenwart leben, Zugang zu „innerem Rat“ und unserem inneren Kompass, dem Herzen folgen und Bewegung innerhalb der eigenen Grenzen, Verschmelzung mit persönlichen Rhythmen, Bewusstsein für natürliche Prozesse, Beherrschung der Umstände und Kontrolle von Situationen“

Raido drückt auch eine besondere Haltung dem Pferd gegenüber aus. Diese basiert auf einem natürlichen Zusammenspiel zwischen Mensch & Pferd. Die Arbeit mit dem Partner Pferd und das Reiten an sich sprechen den Menschen ganzheitlich und über alle Sinne an. Sie fordern körperlich, emotional, geistig und sozial. Im Vordergrund steht die Beziehung zum Pferd und die Akzeptanz, der Respekt und die individuelle und soziale Entwicklung. Unsere (heil)pädagogische Unterstützung dient der günstigen Beeinflussung von Motorik, Wahrnehmung, dem Lernen und „Erfahren“, dem Befinden und Verhalten von Kindern und Jugendlichen mit den verschiedensten Beeinträchtigungen

Flyer zum download: Flyer Raido

Mitglied beim  website security

inspiriert vom